29. Juni 2017

Gemütliches Lese-Miteinander / 29.06.2017

Und wieder gibt es ein gemütliches Lese-Miteinander bei Livia. Ich steige jetzt aber erst etwas später ein, angefangen hat das GLM eigentlich schon um 18:00 Uhr ...

Dieses Mal lautet das Thema "Das Auge liest mit, sommerliche Cover":

Ich habe zwar nicht unbedingt zu diesem Thema ein Buch, aber schauen wir mal, was der Abend bringt :).

Der Fahrplan sieht so aus:

18.00 Uhr: Start, Vorstellungsrunde
19.00 Uhr: 1. Update
20.00 Uhr: 2. Update
21.00 Uhr: 3. Update
22.00 Uhr: 4. Update
23.00 Uhr: letztes Update, Fazit

Wer mitmachen will, kann sich noch jederzeit bei Livia anmelden, der Link ist oberhalb beim Thema!

18:00 Uhr


1. Welches Buch liest du heute und auf welcher Seite startest du?

Ich werde heute mit dem zehnten Teil von "Das Lied von Eis und Feuer" weitermachen. Zehnter Teil? Allerdings, weil die Audible-Hörbücher noch einmal geteilt wurden ... Das bedeutet, das aus den insgesamt fünf Büchern 20 Hörbücher geworden sind (vorausgesetzt man hört digital). Ich starte in Kapitel 11 von 13 :).


Zu den Büchern muss ich wohl nicht extra was sagen, dank der "Game of Thrones" weiß wohl mittlerweile jeder, worum es in der Geschichte geht.

2. Wo liest du? Zeigst du uns vielleicht deinen Leseplatz?

Im Moment sitze ich gerade am Sofa, um diesen Beitrag zu tippen. Ich werde mich nachher mit dem Smartphone (Habe auf laut gestellt zum Hören) aber wahrscheinlich auf den Balkon verziehen ...

3. Was gönnst du dir heute zum Abendessen? Hast du dir zusätzlich noch einen speziellen Snack zubereitet?

Aktuell habe ich noch gar nichts gegessen, weil ich mit etwas Verspätung heimgekommen bin. Jetzt werde ich mal schauen, was der Kühlschrank hergibt, währen das Hörbuch läuft :).

19:00 Uhr


4. Hast du in letzter Zeit ein Buch mit einem tollen, sommerlichen Cover gelesen oder gibt es sonst ein Buch, dessen sommerliches Cover dir sehr gut gefällt/gefallen hat?

Nicht wirklich. Wie ich schon bei der Anmeldung geschrieben habe, diese lockerflockigen Romane lese ich nicht besonders gern, weil ich schon die Cover etwas süßlich und kitschig finde - sie sind nicht so wirklich mein Geschmack ...

EDIT: So, ich habe jetzt noch mal Goodreads durchforstet, wo ich verhältnismäßig diszipliniert meine gelesenen Bücher erfasse :). Aber gefunden habe ich trotzdem eher wenig. Die meisten Bücher, die zu dem Thema passen würden, stammen noch aus dem Jahr 2015 ... In letzter Zeit hab ich es anscheinend wirklich nicht so sehr mit solchen Büchern.

Ein klein bisschen zum Thema passt aber hoffentlich "George" von Alex Gino, glaube ich.

Klappentext:
Sei, wer du bist!

George ist zehn Jahre alt, geht in die vierte Klasse, liebt die Farbe Rosa und liest heimlich Mädchenzeitschriften, die sie vor ihrer Mutter und ihrem großen Bruder versteckt. Jeder denkt, dass George ein Junge ist. Fast verzweifelt sie daran. Denn sie ist ein Mädchen! 

Bisher hat sie sich noch nicht getraut, mit jemandem darüber zu sprechen. Noch nicht einmal ihre beste Freundin Kelly weiß davon. Aber dann wird in der Schule ein Theaterstück aufgeführt. Und George will die weibliche Hauptrolle spielen, um allen zu zeigen, wer sie ist. Als George und Kelly zusammen für die Aufführung proben, erzählt George Kelly ihr größtes Geheimnis. Kelly macht George Mut, zu sich selbst zu stehen.

20:00 Uhr


5. Gibt es ein Buch mit einem sommerlichen oder einfach sonst sehr bunten Cover, das dich enttäuscht hat?

Das ist die positive Nachricht, denn auch hier muss ich eine Weile zurückblättern, bis ich etwas finde, was hier passt :).

Nicht so wirklich gefallen hat mir folgendes Buch: "Prinzenroulette" von Verena Maria Mayr. Ich erinnere mich, dass ich das Buch im Rahmen einer Leserunde auf Lovelybooks gelesen habe, die Autorin sich aber wenig um uns Leser gekümmert hat ...

Klappentext:
Die Journalistin Minna Schönfeld steckt seit ihrem dreißigsten Geburtstag in einer handfesten Krise. Ihre Fernbeziehung mit dem Italiener Francesco verliert sich in Unverbindlichkeiten, die Affäre mit dem eigentlich viel zu jungen, wohlerzogenen Anwaltssohn Franz-Josef ist zwar ein Trost, aber alles verkompliziert sich zusätzlich, als sich auch noch ihr gutaussehender Redaktionskollege Felix für sie interessiert. Affärenmäßig geht es drunter und drüber und Minna fragt sich, wie viele Frösche sie denn noch küssen muss, um endlich auf den echten Prinzen zu treffen. Ein unterhaltsamer Frauenroman, der in Graz und vor der Kulisse der Südsteiermark - der Toscana Österreichs - von den Turbulenzen bei der Suche nach der wahren Liebe erzählt.

Das habe ich damals dazu geschrieben:

Der Roman hat eine nette Grundidee, aber die Umsetzung hapert leider. Viele Szenen wirken hölzern und wenig ausgearbeitet, die Protagonistin ist zwar in ihrem Liebeschaos unterhaltsam, aber auch bemerkenswert naiv ...

21:00 Uhr


6. Welches Buch mit einem sommerlichen Cover beinhaltete eine gar nicht sommerliche Geschichte? Oder gibt es ein Buch, dessen sommerliches Cover einfach gar nicht zum Inhalt gepasst hat?

Ich glaube, hier passt am besten das Cover von "Die Nachtigall" von Kristin Hannah :).

Klappentext:
Zwei Schwestern im von den Deutschen besetzten Frankreich: Während Vianne ums Überleben ihrer Familie kämpft, schließt sich die jüngere Isabelle der Résistance an und sucht die Freiheit auf dem Pfad der Nachtigall, einem geheimen Fluchtweg über die Pyrenäen. Doch wie weit darf man gehen, um zu überleben? Und wie kann man die schützen, die man liebt?
In diesem epischen, kraftvollen und zutiefst berührenden Roman erzählt Kristin Hannah die Geschichte zweier Frauen, die ihr Schicksal auf ganz eigene Weise meistern.

Das Cover vermittelt eigentlich eine freundliche Geschichte, aber das stimmt ganz und gar nicht. Ich erinnere mich, dass ich vor allem in der zweiten Hälfte immer wieder mal weinen musste ... Gleichzeitig fand ich das Buch einfach großartig, selten konnte mich ein Buch so sehr in eine andere Zeit ziehen wie dieses!

22:00 Uhr


7. Nun ist die Gelegenheit gekommen, einen Buchtipp zu platzieren. Ausserdem würde es mich total interessieren, welches der heute Abend vorgestellten Bücher du dir am liebsten sofort schnappen und in deinem Garten lesen möchtest :-)

Ich schätze, "Das Reich der sieben Höfe" von Sarah J. Maas, das ich bei Misty Moonrider entdeckt habe, wird auch bei mir irgendwann einziehen :). Aktuell gebe ich zwar den Throne of Glass-Büchern noch den Vorrang, aber da wartet nur noch Empire of Storms auf mich - danach muss auch ich mich mit dem Gedanken anfreunden, auf einen neuen Band zu warten. Was wäre dann besser, als mit dem Spin-off zu beginnen?

Und jetzt muss ich mal ein Stromkabel suchen, sonst schaltet sich mein Leppi gleich von selbst aus ...

23:00 Uhr


Letztes Update für heute! Und ich denke, ich kann ganz zufrieden mit mir sein. Musste zwar mehrmals das Hörbuch unterbrechen bzw. ein Stück zurückspringen, aber ich habe diesen Teil erfolgreich beendet :). Gleich mal Teil elf überspielen ... Ich glaube zwar nicht, dass ich es schaffe, bis Mitte Juli zum Beginn von Staffel sieben fertig zu werden, aber ich möchte wenigstens noch das dritte (englische) Buch beenden, ehe es im TV weitergeht.

Wie ist es euch heute mit euren Büchern gegangen?

34 Kommentare

  1. Hallo Ascari,

    "Das Lied von Eis und Feuer" ist ja so gar nicht mein Genre. Mich macht dieser Hype aber doch neugierig und als ich das Buch mal bei meinem Bruder angelesen habe, fand ich das gar nicht so übel.
    Ich bin also gewillt es irgendwann mal mit der Reihe zu versuchen, auch wenn mich die Komplexität etwas abschreckt :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bin normalerweise bei Fantasy auch eher heikel (Das meiste ist sich einfach zu ähnlich), aber diese Geschichte lebt unter anderem auch davon, dass man irgendwann vergisst, Fantasy zu lesen. Spätestens dann wenn die Charaktere lebendig werden und einen in ihren Bann ziehen :) ...

      Löschen
    2. "George" interessiert mich auch wahnsinnig. Und durch die Farben passt das auf jeden Fall zum Sommer! :)

      Das Cover zu "Prinzenroulette" ist ja lustig. Ich steh nicht so auf Pink (ich bin mehr der Lila Typ), aber ich mag das Roulette.
      Schade, dass die Leserunde nicht so erfolgreich war.

      Löschen
    3. Na, dann ist es ja gut :D

      Das war mit Abstand die merkwürdigste Leserunde, an der ich je teilgenommen habe, ich sag's euch. Das war, als ob die Autorin nicht gewusst hätte, wie sie damit umgehen sollte - und am Ende war dann einfach nur noch Schweigen im Walde, absolut kein Austausch mehr ...

      Löschen
  2. Hallo, :)
    wow, das Cover ist ja echt beeindruckend. Gefällt mir auf jeden Fall. :) An den Büchern habe ich nicht so das Interesse, die Serie habe ich aber mal angefangen zu schauen und die fand ich gut. :)

    Liebe Grüße
    Marina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Marina,

      ich wollte lange Zeit auch nicht, ich habe sechs Jahre lang nur die Serie geschaut, aber mittlerweile wurde ich einfach zu neugierig :D. Und mittlerweile sage ich: Zuerst die Serie schauen und dann die Bücher lesen - ansonsten hat man nur das Gefühl, dass extrem viel fehlt (was mir beim Schauen der ersten Folgen zu Jahresbeginn aufgefallen ist).

      Liebe Grüße
      Ascari

      Löschen
    2. Mir geht es auch oft so, dass, wenn ich zuerst den Film oder die Serie gesehen habe, mir das oft viel besser gefällt als wenn ich zuerst das Buch lese und dann den Film schaue.^^ In der Serie können sie ja auch nicht alles umsetzen.

      Löschen
    3. Das stimmt, wenn sie das versuchen würden, wären wir aktuell wahrscheinlich im TV immer noch im Storybogen des ersten Buchs :D.

      Löschen
  3. Hallo Ascari

    Schön, dass du auch dabei bist. Was hat der Kühlschrank denn noch hergegeben?

    Dir geht es wie mir, nur habe ich die Vorurteile manchmal der Fantasy gegenüber, versuche sie aber auch immer, kritisch zu hinterfragen. Mit einem sommerlichen Cover ist keineswegs ein Liebesroman gemeint, vielleicht findest du ja unter diesem Gesichtspunkt etwas bei dir :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Livia!

      Ein paar Sandwiches, nichts besonderes, und jetzt liegt noch ein Brownie hier :).

      Du hast recht, man entwickelt da recht schnell Vorurteile. Was eigentlich blöd ist, weil einem da bestimmt einiges entgeht. Trotzdem hab ich manchmal das Gefühl, dass ich meistens richtig liege, weil die Verlage Liebesgeschichten am liebsten mit solchen Farben gestalten ... Und ja, ich gestehe, ich greife auch in der Buchhandlung eher selten zu solchen Büchern. Mag vielleicht auch daran liegen, dass ich hier noch öfter als bei anderen Genres das Gefühl habe, immer wieder das Gleiche zu lesen *seufz*.

      Ich habe jetzt mit Ach und Krach noch ein Buch gefunden, das passt, hoffe ich :).

      Liebe Grüße
      Ascari

      Löschen
    2. Ich finde, dass du ein paar tolle Cover gefunden hast, die genau zur Frage passen, also perfekt :-)

      Löschen
  4. Huhu!

    Ich finde die Aufteilung von "Das Lied von Eis und Feuer" sooo verwirrend! Ich lese die Bücher auf englisch, dann wollte ich mir mal die passenden Hörbücher auf deutsch holen, und dann muss man erstmal ausrechnen, zu welchem englischen Teil welche deutschen Hörbücher hören... :-D

    LG,
    Mikka

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wem sagst du das ... Ich habe das am Anfang auch nicht gleich verstanden, das haben sie im Deutschen wirklich extrem ungeschickt gemacht. Denn die Audible-Ausgabe hat zwanzig Teile, die Ausgabe auf CD aber wieder nur zehn (so wie die Taschenbücher). Wer soll sich denn da noch auskennen?

      Liebe Grüße
      Ascari

      Löschen
  5. Die Nachtigall sieht wirklich fröhlich aus. Aber auch sehr schick. :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Trotz seines eher "schweren" Themas - oder gerade deswegen? - war es mein absolutes Jahreshighlight 2016 :). Aber das Cover hätte ich wahrscheinlich anders gestaltet, auch wenn ich es mag.

      Löschen
  6. Also ich finde wirklich jedes deiner Cover passend zum Thema :-)

    Bei dir habe ich innerhalb von einem Jahr noch gleich drei weitere sommerliche Cover gefunden (habe einfach mal kurz in den Rezensionen gestöbert), ich musste auch bis 2014 zurückgehen, für all meine Covers.

    Diese sommerlichen Cover gibt es noch bei dir:
    https://leseratz.blogspot.ch/2017/03/rezension-mary-pearson-kuss-der-luege.html
    https://leseratz.blogspot.ch/2016/11/rezension-mona-kasten-begin-again.html
    https://leseratz.blogspot.ch/2016/06/rezension-jennifer-wellen-liebe-goodiebag.html

    Alles da, man muss gar nicht weit suchen :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihi, jetzt muss ich doch grinsen :)

      Bei "Kuss der Lüge" hab ich nämlich kurz überlegt, aber das war für mich eher herbstlich ... Und die beiden anderen Bücher sind halt beide aus 2016, das war für mich nicht unbedingt "in letzter Zeit" ;).

      Löschen
    2. Hätte noch total gepasst :-)

      Löschen
  7. Schönen Abend :)

    Das Cover mit der Nachtigal wirkt tatsächlich nicht so, als würde es einen zum Weinen bringen. Aber gefallen tut es mir allemal! Echt schön, wie man im Vogel noch einen Hintergrund hat.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist die Geschichte, was die Leute im Krieg erlebt haben, kann man sich ja heute nur noch schwer vorstellen, aber das Buch hat das für mich sehr lebendig gemacht ...

      Löschen
  8. "Die Nachtigall" habe ich immer mal wieder in der Buchhandlung in der Hand, und ich möchte es auch auf jeden Fall noch lesen, deswegen habe ich es heute mal für die 22:00 Frage ausgesucht. :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, das ist ja lieb von dir :). Ich schätze, es wird jetzt auch nicht mehr lang dauern, bis die Taschenbuch-Ausgabe erscheinen wird - und dann ran an das Buch ;).

      Löschen
    2. Genau darauf spekuliere ich! Obwohl ich mir ja eigentlich auch einfach mal das eBook ausleihen könnte, das hat meine Bibliothek sowohl auf deutsch als auf englisch. :-)

      Löschen
    3. Wie es auf Englisch ist, weiß ich nicht, ich habs nur auf Deutsch gelesen :). Aber es ist ein ganz schön dickes Buch - wenn du dir das auf Englisch antun willst ;).

      Löschen
    4. Deutsch oder Englisch macht eigentlich keinen Unterschied für mich! :-) Englisch ist so halb meine Muttersprache. (Halb, weil meine Mutter ja eigentlich in Norwegen geboren wurde, aber dann in den USA aufgewachsen ist.)

      Löschen
    5. Ach, stimmt, hattest du bei dem TAG ja mal geschrieben ... Ich und meine Vergesslichkeit, sorry :(. Ich glaube, ich würde es dann an deiner Stelle im Original lesen, das ist sicher auch sehr interessant!

      Löschen
    6. Ich muss zugeben, ich lese ein Buch oft auch einfach in der Sprache, in der ich es gerade am einfachsten oder günstigsten bekomme. :-)

      Löschen
    7. Hihi, das geht mir auch oft so ... Gerade wenn das Englische doch deutlich günstiger ist als das Deutsche, gucke ich doch ganz gern, wie anspruchsvoll es geschrieben ist (oder wenn ich nicht warten kann, bis die deutsche Übersetzung erscheint :D).

      Löschen
  9. Auch dir noch einmal einen herzlichen Dank für deine Teilnahme heute Abend, die spannenden Beiträge und tollen Kommentare.

    Alles Liebe
    Livia

    AntwortenLöschen
  10. Huhu Ascari,
    bis 23 Uhr lesen? In der Woche? Ich schlafe um 22 Uhr, weil ich um 6 Uhr raus muss und leider 8 Stunden Schlaf brauche. Klingt aber nach einem gemütlichen Abend :)
    LieGrü
    Elena

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Moin moin!

      Gott sei Dank sind meine Arbeitszeiten nicht ganz so festgezimmert - für irgendwas muss Gleitzeit ja gut sein :D. Aber ich verstehe dich trotzdem, ich bin auch nicht jeden Abend so lang auf. Schon gar nicht jetzt im Sommer, wo mich das Tageslicht sowieso meistens schon vor sechs munter macht - egal ob ich will oder nicht.

      Und ja, es war ein gemütlicher Abend, auch wenn ich das Hören immer wieder unterbrochen habe :D.

      Liebe Grüße
      Ascari

      Löschen
  11. Oh wieso ha ich von dieser Aktion bei dir bislang nichts mitbekommen?? Sehr feine Idee (= Könnte zukünftig villt. auch was für mich (und Kerstin) sein!

    Liebe Grüße
    Janna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Janna,
      abonnier einfach Livias Blog! Dort kündigt sie das Lesemiteinander gewöhnlich immer ein paar Tage vorher an :).

      Liebe Grüße
      Ascari

      Löschen